Im Atelier


Wo: Feldlistrasse 6a

Wann: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag

Zeit: 09.00 - 11.00 Uhr

Kosten: Fr. 18.- pro Mal

Für Kinder ab 2 Jahren

Gruppengrösse 4 bis max. 6 Kinder

 



In unserer Spielgruppe arbeiten wir bewusst in Kleingruppen, damit wir gezielt und intensiv auf die verschiedenen Bedürfnisse der Kinder eingehen können. Begleitend fördern wir die Entwicklung in allen Bereichen. Mit Achtsamkeit und viel Zeit für das freie Spiel, geben wir ihnen den Raum, sowohl die Aktivität als auch den Zeitpunkt selber zu bestimmen.


Check-Liste Innenspielgruppe:

 

 Finken oder ABS-Socken

 Trinkflasche, wieder verschließbar, dicht. zB. von Sigg oder CamelBak 

 Ersatzkleider komplett und wasserdicht verpackt

 Windeln und Feuchttüechli

 Wenn nötig Salbe und persönliche Medikamente

 Lunch/Brotbox mit einem Znüni. Dies sollte ausreichend, abwechslungsreich und gut portioniert sein.

→ Steinfrüchte bitte entkernt und gerüstet.                                                              

 Bitte KEINE → Schokolade → Joghurt → Tetra-Packungen → Chips

 


Gelesen und für gut befunden

 

Aus der Fachzeitschrift für frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung / spielgruppe.ch / Ausgabe 04 Sept. 2018

Download
Spielgruppe - Sieben Wünsche an Eltern.p
Adobe Acrobat Dokument 71.1 KB

Unsere Richtlinien


1. Vertragsabschluss:

Anmeldungen erfolgen schriftlich mittels Anmeldeformular mit Vertragsabschluss. Mit Unterzeichnung des Anmeldeformulars durch die Parteien ist der Vertrag rechtsgültig zustande gekommen.


2. Kosten/Zahlungen:

Die Spielgruppen-Kosten werden quartalsweise im Voraus in Rechnung gestellt und innert 14 Tagen zur Zahlung fällig. Der Betrag ist unabhängig von der Anwesenheit des Kindes zu bezahlen, er bezieht sich auf den für Ihr Kind freigehaltenen Spielgruppen-Platz. Bei Ferien/Abwesenheiten während unseren Betriebszeiten werden keine Kosten zurückvergütet. Nur bei längerer Krankheit mit Arztzeugnis werden die Kosten zurückerstattet oder ein Nachholen abgemacht. Bei Krankheit der Leiterin wird eine Ersatzleiterin gestellt oder bei Ausfall die Zeit nachgeholt. Es wird eine einmalige Kostenbeteiligung von Fr. 50.- / jährlich, für Verbrauchsmaterial, Projekte, Geschenke usw. erhoben. Die erste Zahlungserinnerung ist kostenlos, bei jeder weiteren Erinnerung wird eine Mahngebühr von Fr. 50.- verrechnet. Einzahlungen per Direktüberweisung bei der Raiffeisen-Bank Meiringen und per E-Banking sind gebührenfrei. Für Einzahlungen am Postschalter verrechnen wir Fr. 3.-. Bitte geben Sie bei jeder Zahlung den Zahlungszweck an. Diesen finden Sie auf der Rechnung sowie auf dem Einzahlungsschein. Bei Zahlungsschwierigkeiten wenden Sie sich bitte frühzeitig an die Spielgruppenleiterin.   


3. Geburts- und Feiertage:

Geburtstage sind etwas sehr persönliches und werden individuell in der Familie gefeiert. Je nach Datum würden diese auch in die Ferien fallen. Ein vor- bzw. nachfeiern ist für mich organisatorisch schwierig. Daher werde ich in der Spielgruppe darauf verzichten, die Geburtstage zu feiern. Feiertage: Diese werden bei uns nur oberflächlich thematisiert. Je nach Feiertag dürfen Sie sich über eine kleine Werkelei von ihrem Kind freuen.


4. Ferien und Feiertage: 

Ferien und Feiertage richten sich nach den Schulferien der Unterstufe Pfrundmatte, Meiringen. Unsere Spielgruppendaten werden vor Spielgruppenbeginn an die Eltern abgegeben. Abweichungen zu den Schulferien werden so schnell als möglich kommuniziert.


5. Vertragsdauer-Vertragsbeendigung-Austritte / Kündigung:

Der Vertrag dauert bis zum Ende des Spielgruppenjahres und läuft danach automatisch aus. Bei einem Vertragsrücktritt vor Beginn der Spielgruppe wird eine Entschädigung für die entstandenen Umtriebe von SFr. 50.- in Rechnung gestellt. Der Austritt aus der Spielgruppe kann, unter Einhaltung einer einmonatigen Kündigungsfrist, auf Ende des Quartals erfolgen. Bei Austritt während des Quartals ist der Betrag für das gesamte laufende Quartal geschuldet. Die Kündigung ist in schriftlicher Form an die Spielgruppenleiterin abzugeben.


6. Bringen/Abholen Innenspielgruppe: 

Bitte möglichst die Parkplätze beim Coop oder Feuerwehrmagazin benutzen! Die Kinder dürfen ab 08.45 Uhr gebracht werden und müssen pünktlich um 11.00 Uhr abgeholt werden. Die Eltern begleiten die Kinder ins Atelier und helfen wenn nötig beim aus/anziehen. Beim Abholen warten die Eltern unten an der Treppe, bis die Kinder sie rufen. Allgemein: Wenn eine andere Bezugsperson das Kind abholt, ist es wichtig, die Leiterin darüber zu informieren! Sollte es Verspätungen beim Bringen oder Abholen geben, ist eine kurze Info wertvoll.


7. Unfälle/Versicherung: Es ist wichtig, dass die Eltern oder andere Bezugspersonen während der Spielgruppenzeit erreichbar sind! Sollte es zu einem Zwischenfall kommen, werden die Eltern sofort informiert und wenn nötig ärztliche Hilfe angefordert. Die Leiterin verfügt über ein Notfallkonzept und  hat einen Nothelferkurs für Kinder absolviert.

Die Spiel-Erlebnisgruppe Wurzelzwerg verfügt über eine Betriebshaftpflicht-Versicherung, eine Unfall und Haftpflicht-Versicherung für die Kinder!